Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Regionale Vorteile von Stuttgart 21 schwarz auf weiß

Verband Region Stuttgart informiert zu Stuttgart 21 vor der Volksabstimmung
05.10.2011 | 

Der Verband Region Stuttgart soll rechtzeitig vor der Volksabstimmung am 27. November alle 1,3 Millionen Haushalte in der Region Stuttgart über die Vorteile von Stuttgart 21 und der Neubaustrecke Wendlingen - Ulm informieren. Das hat der Wirtschaftsausschuss heute auf Antrag der Fraktionen CDU, Freie Wähler und FDP beschlossen. Die SPD stimmte dem Antrag ebenfalls zu. Grüne und Linke kritisierten die regionale Informationskampagne.

Als zuständiger Aufgabenträger für die S-Bahn ist der Verband Region Stuttgart Projektpartner von Stuttgart 21. Er beteiligt sich daran mit 100 Millionen Euro. Zuletzt hatte die Regionalversammlung mit großer Mehrheit den Kombi-Vorschlag abgelehnt und ihr deutliches Bekenntnis zum Zukunftsprojekt erneuert. Stuttgart 21 und die Neubaustrecke Wendlingen - Ulm biete verkehrliche, wirtschaftliche, ökologische und städtebauliche Vorteile für die Region Stuttgart. Diese gelte es nun aktiv zu kommunizieren. Unterstützt wird der Verband Region Stuttgart dabei vom Kommunikationsbüro Bahnprojekt Stuttgart - Ulm. Als überplanmäßiges Budget genehmigten die Regionalräte bis zu 1 Million Euro, die aus der Verkehrsrücklage entnommen wird.

Geschichte herunterladen:
PI_Volksabstimmung.pdf(24 kB)

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Mit den besten #Startups Europas netzwerken könnt ihr am 23.2 bei der Pitch and Play Time im #Theaterhaus Stuttgart… https://t.co/D0IkTgtSJs · vor 15 Stunden
Für alle in der #RegionStuttgart, die Interesse an #VirtualReality und #AugmentedReality haben: Am 17.2. um 17 Uhr… https://t.co/eba93bTj65 · vor 2 Tagen
Ganz im Zeichen der #Architektur: Die Februar-Ausgabe von 'in medias res' – dem Newsletter für die… https://t.co/1SRANcCJsK · vor 4 Tagen