Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Begeisterung für das neue Außendesign der S-Bahn

Einen Monat lang lief der Fotowettbewerb: Die Menschen in der Region Stuttgart sollten das einzige S-Bahn-Fahrzeug, das bereits im neuen Außendesign auf der Strecke ist, fotografieren. Die besten Einsendungen wurden am Freitag dem Verband Region Stuttgart und der DB Regio AG gekürt.
23.07.2021 | 

Ein bisschen Geduld müssen die S-Bahn-Reisenden in der Region noch haben: Ab 2022 werden dann immer mehr neue Fahrzeuge im noch ungewohnten lichtgrauen Außendesign auf der Strecke sein. Dass bereits ein Fahrzeug in lichtgrau unterwegs ist, hat vor allem planerische Gründe. Die S-Bahn Stuttgart möchte so die Prämissen des weiteren Lackierverfahrens besser festlegen können. Nur ein lichtgraues Fahrzeug unter vielen roten: Das macht es umso herausfordernder, dieses auch zu Gesicht zu bekommen. Verband Region Stuttgart und DB Regio AG hatten im Juni und Juli dazu aufgerufen, den Zug zu finden und zu fotografieren. Die besten Einsendungen wurden am Freitag in der Ausstellung des Infoturms Stuttgart (ITS) gekürt. Für die Gewinner Benjamin Klöpfer, Justus Schlüter, Patrick Gaulocher und Jan Hämmerling gab es hochwertige Preise aus der Region und dem Bereich Fotografie. Die Preisträger nahmen nicht nur ihre Gewinne entgegen, sondern auch die neue S-Bahn als Modell in der Ausstellung des ITS genau in Augenschein– dieses Mal ohne Sorge, dass sie gleich wieder davon rollt.

„Das Redesign ist einer von vielen Bausteinen auf dem Weg zu einem immer smarteren und komfortableren ÖPNV“, sagte Dr. Nicola Schelling, Regionaldirektorin des Verbands Region Stuttgart, bei der Verleihung. „Wir entwickeln den ÖPNV stetig weiter. Es ist schön, dass wir gemeinsam mit der DB Regio AG durch den Fotowettbewerb viele Interessierte auf diesem Weg mitnehmen und für die neue S-Bahn begeistern konnten.“

„Die Aufgabe, das bislang einzige S-Bahn-Fahrzeug im neuen Design als Fotomotiv zu ergattern, ist durchaus anspruchsvoll. Wenn viele die notwendige Ausdauer dazu mitbringen, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass unser Redesign Anklang findet“, äußerte sich Dr. Dirk Rothenstein, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Stuttgart und dankte den Teilnehmenden des Fotowettbewerbs. Der Look der neuen S-Bahn soll den Reisenden nicht nur die Orientierung beim Zustieg erleichtern, sondern ist auch Ausdruck für Angebotsausweitungen sowie erweiterte Kapazitäten der neuen S-Bahn im Digitalen Knoten Stuttgart.

Redesign und Vergrößerung der Flotte

Die Züge der S-Bahn bekommen nicht nur einen neuen Look, sondern die Flotte wird um 58 neue Fahrzeuge auf insgesamt 215 anwachsen. Ab Ende 2021 werden vom Hersteller Bombardier Transportation die neuen Fahrzeuge der Baureihe 430 ausgeliefert, 48 davon kommen 2022 im neuen Außenlook. Die im Rahmen des Redesigns beschlossenen Innenelemente für verbesserten Fahrgastservice und Komfort werden anschließend ab 2024 umgesetzt. Die Erneuerung muss im laufenden Betrieb stattfinden und wird bis zum Umbau der kompletten Flotte mehrere Jahre andauern.

Bild zum Download:

https://datentransfer.region-stuttgart.org/#/public/shares-downloads/rR3PRDpYk1sHtngx3Ldfpw8z6UbPtcMe

Bildunterschrift:

Dr. Nicola Schelling (links), Regionaldirektorin des Verbands Region Stuttgart, und Dr. Dirk Rothenstein (rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Stuttgart, mit den Gewinnern der Fotoaktion.

Bildnachweis: Ferdinando Iannone

Pressemitteilung als PDF-Download