Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Designpreis der Bundesrepublik Deutschland

Einmal Gold und zweimal Silber für die Region Stuttgart
03.03.2008 | 

Einmal Gold und zweimal Silber hieß es beim Designpreis der Bundesrepublik Deutschland für die Region Stuttgart. Gold ging an den Museumsgestalter HG Merz für Ausstellungskonzeption und -durchführung im Mercedes-Benz-Museum. Mit dem Designpreis in Silber wurde WMF für das Besteck Nomos ausgezeichnet und Eisfink Max Maier aus Ludwigsburg für das Küchenmodul Unit 2. Der Designpreis ist die offizielle Design-Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland. Er wird von vielen Designexperten als "Preis der Preise" bezeichnet. Aus 1023 Nominierten wurden fünf mit einem Goldenem Preis geehrt und 20 mit einem Silbernem.