Suche

presseservice.region-stuttgart.de

DLR Stuttgart Gewinner beim Automobilsommer 2011

http://www.dlr.de/DesktopDefault.aspx/tabid-344/1345_read-24561/gallery-1/gallery_read-Image.1.14824/→ zum Bild

Umweltfreundlich, sicher, komfortabel und finanzierbar soll es sein - die Wissenschaftler des DLR-Instituts für Fahrzeugkonzepte forschen am Auto der Zukunft. Auf dem Weg zum emissionsarmen Fahrzeug für die individuelle Mobilität vereint das Stuttgarter Institut von den alternativen Antrieben bis hin zum Fahrzeugleichtbau gleich mehrere System-Ansätze.

Stuttgart, 26.05.2010 | 

Vom Automobil der Zukunft bis hin zum Raumfahrzeug für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre - am Tag der offenen Tür 2011 stellt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart seine Forschung zur zukünftigen Mobilität der Öffentlichkeit vor. Die Veranstaltung erhielt schon jetzt eine Auszeichnung beim Ideenwettbewerb zum Automobilsommer 2011 des Landes Baden-Württemberg.

Im Sommer 2011 erwartet die Besucher der fünf DLR-Forschungsinstitute ein breites Spektrum an Forschungsthemen aus Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr und ein spannendes Rahmenprogramm am Standort in Stuttgart-Vaihingen: von Rundgängen durch die Labore, Mit-Mach-Aktionen für Kinder und Jugendliche, Gewinnspielen, Arbeiten im Mini-Labor mit dem DLR-SchoolLab bis hin zur Berufsorientierung für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Der Termin der Veranstaltung wird in Kürze bekannt gegeben.

Gefeiert wird im Jahr 2011 neben dem 125. Geburtstag des Automobils auch ein runder Geburtstag beim DLR. Der Standort des DLR in Stuttgart-Vaihingen wird 50. Im Jahr 1961 bezogen die ersten Mitarbeiter des damaligen Forschungsinstituts für Physik der Strahlantriebe (FPS) zwei neue Institutsgebäude im Pfaffenwaldring. Die Gebäude lagen damals noch mitten im Wald. Heute liegt die außeruniversitäre Forschungseinrichtung in enger Nachbarschaft zur Universität Stuttgart und damit nicht nur räumlich in enger Anbindung an die Stuttgarter Forschungslandschaft.

Das Automobil im Fokus

Forschung am Auto der Zukunft können die Gäste des DLR an diesem runden Geburtstag insbesondere im DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte erleben. Das jüngste Institut ist seit 2004 im Forschungsfeld Verkehr am Standort aktiv. Am Tag der offenen Tür gewähren die DLR-Fahrzeugingenieure Einblicke in ihre Arbeit und in die Laboranlagen - vom klimatisierten Allradrollenprüfstand bis hin zum Fügelabor der Abteilung Leichtbau- und Hybridbauweisen.

Der Automobilsommer 2011 wird von der Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) veranstaltet. Gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium haben die Organisatoren im Jahr 2009 zur Teilnahme am Ideenwettbewerb aufgerufen. Anbieter, die für 2011 ein touristisches Programm zum Thema Auto und Mobilität im Programm hatten, konnten ihre Vorschläge einreichen. Unter fast 200 Vorschlägen hat die Jury zehn Preisträger ausgewählt und am 7. Mai im Meilenwerk in Böblingen der Öffentlichkeit vorgestellt.

DLR-Standort Stuttgart

In Stuttgart befassen sich fünf DLR-Forschungsinstitute mit den Themenschwerpunkten Raumfahrt, Luftfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Unterstützt wird die Arbeit der knapp 560 Mitarbeiter durch eine Vielzahl an Großforschungsanlagen wie Brennkammer- und Rollenprüfstände, Plasmaspritzanlagen sowie Teststände für Materialprüfung und Laserforschung. Die Forschungsinfrastruktur steht auch der Industrie zur Verfügung, verbunden mit dem Ziel einen wissenschaftlich-technischen Know-how-Transfer in die industrielle Produktion zu unterstützen.

Verkehrsforschung im DLR

Das DLR baut die Verkehrsforschung als sein jüngstes Geschäftsfeld kontinuierlich und zielgerichtet aus. Es nutzt sein verkehrsspezifisches Expertenwissen, um verkehrsaffine Kompetenzen aus Luftfahrt, Raumfahrt und Energie für Beiträge zur Mobilität der Zukunft zu erschließen. Diese in Deutschland einzigartige Symbiose sichert lösungsorientierte Forschungsergebnisse unter Einsatz innovativer Hochtechnologien.

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Sommerfest beim Popbüro Region Stuttgart! Vier tolle Bands begleiten den Abend musikalisch. 27.7., ab 17 Uhr im Röm… https://t.co/qyV1iVir7g · vor 1 Tag
Flächensparen im Gewerbebau: 24.7., 13 Uhr, Haus der Architekten, Stuttgart. Beispiele für flächensparendes Bauen,… https://t.co/WciNlAsn8f · vor 3 Tagen
RT @Ideenwerkbw: Workhackathon Stuttgart 2018: Dem Chef einmal die ganze Wahrheit sagen https://t.co/dBpCnq8w7y #Hackathon @WRS_GmbH @vit… · vor 4 Tagen