Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Elektromobiler Fuhrpark

Stuttgart, 23.02.2011 | 

Seit kurzem hat die Stadtverwaltung Ludwigsburg einen neuen Fuhrpark. Vom Elektroauto bis hin zum Pedelec umfasst die elektromobilisierte Flotte insgesamt 15 Elektrofahrzeuge, deren Einsatz aufgrund der geringeren Betriebskosten pro Kilometer auch wirtschaftlich enorm attraktiv ist. Der Fahrzeugeinsatz in Ludwigsburg wird wissenschaftlich begleitet und ist Teil des BMVBS-Programms "Modellregion für Elektromobilität Stuttgart".

Elektrofahrzeuge ermöglichen umweltfreundliche und zukunftsfähige Mobilität. Um die Technologie in der Breite sinnvoll umzusetzen, sollen zuerst konkrete Einsätze getestet werden, um die Stärken und Schwächen der Elektromobilität zu beurteilen. Entscheidend ist auch, welche Faktoren die Kundenakzeptanz beeinflussen oder welche Hürden der Umsetzung im Weg stehen.

Mit der "Modellregion für Elektromobilität Stuttgart" hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung BMVBS ein Programm ins Leben gerufen, das die Umsetzung in die Praxis zum Ziel hat. Das Fraunhofer IAO begleitet die Modellregionen wissenschaftlich.

Der Fuhrpark in Ludwigsburg soll kein Einzelfall bleiben: Unter dem Titel elektromobilisiert.de erarbeitet und erprobt das Fraunhofer IAO in Kooperation mit dem IAT der Universität Stuttgart ein Serviceangebot, das die Integration von Elektrofahrzeugen aller Kategorien in bestehende Fuhrparks umfasst. Das Ziel wird sein, den Elektromobilisierungsgrad einer Flotte jeweils auf die speziellen Mobilitätsanforderungen des untersuchten Fuhrparks abzustimmen.

Bis Ende Juni werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit Pedelec, Segways, Roller und Elektroautos in Ludwigsburg unterwegs sein. Danach sollen die Fahrzeuge im Forschungseinsatz weiteren Fuhrparkbetreibern zur Verfügung gestellt werden.

www.elektromobilisiert.de

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Vorbeikommen! :-) Beim Fachkongress #VonSinnen zeigen Experten, wie räumliche Kommunikation entsteht. Die #WRS ist… https://t.co/CodGTwwj37 · vor 2 Tagen
Eindrücke von unserer gestrigen Veranstaltung zum Thema #flexibelArbeiten in Führungspositionen. Referentin war Ann… https://t.co/TmnabofRF8 · vor 3 Tagen
#Innovationsforum #FrugaleMaschinen! Kostenoptimierte, auf den Kunden abgestimmte Maschinen und die Erschließung ne… https://t.co/Bj3JeLSxH2 · vor 5 Tagen