Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Messe Expo Real: Anhaltend großes Interesse an Investitionen in der Region Stuttgart

Flächenengpass lenkt Interesse auf Nachverdichtung
15.10.2018 | 
  • Transformation der Industrie kommt in der Immobilienwirtschaft an

Die Attraktivität der Region Stuttgart für Gewerbeansiedlungen und Investitionen ist ungebrochen. Viele heimische Unternehmen planen eine Expansion, Firmen aus dem In- und Ausland wollen sich neu ansiedeln. Dynamische Entwicklungen wie Elektromobilität und Digitalisierung erhöhen den Flächenbedarf. Nachdem im Regionszentrum kaum noch Flächen verfügbar sind, richtet sich das Interesse verstärkt auf das nähere Umfeld der Landeshauptstadt. Dieses Fazit zieht die regionale Wirtschaftsförderung zum Abschluss der Messe für Immobilien und Investitionen Expo Real 2018 in München. „Bei Industrie- und Gewerbeflächen wie auch bei Büronutzungen wird es immer enger. Wir benötigen in vielen Marktsegmenten neue Flächen und Objekte“, erklärte Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS).

In Lagen mit guter Verkehrsanbindung wird bei Gewerbe- und Mischgebieten zunehmend nach Nachverdichtungsmöglichkeiten gesucht. Auch das spürbar erhöhte Interesse an zentrumsnah gelegenen Flächen, die für Coworking-Spaces geeignet sind, ist eine Reaktion auf fehlende Flächen im Zentrum sowie auf neue Arbeitsformen. Durch Kapazitätsengpässe in der Bauwirtschaft verzögern sich zudem Projekte. Aufgrund der Knappheit steigen die Preise für Flächen und Bestandsobjekte weiterhin. Mit einer regionalen Gewerbeflächenstrategie, die der Wirtschaftsausschuss der Regionalversammlung am Montag beraten hat, will die Region gegensteuern.

Auf der Messe war auch zu erkennen, dass die Transformation des Industriestandorts, speziell der Automobilbranche, jetzt auf den Immobilienmarkt durchschlägt. „Wir stellen fest, dass zunehmend Objekte für elektromobile Zulieferprodukte und Dienstleistungen nachgefragt werden“, erklärte WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg. „Über einige Jahre hinweg wird es einen erhöhten Bedarf geben, weil Flächen für neue Nutzungen früher benötigt werden, als sie durch den erwarteten Strukturwandel frei werden können“, betonte Rogg.

Neue Standgestaltung findet Gefallen

Die neue Standgestaltung mit der edlen und hochwertigen Anmutung ist bei Besuchern und Standpartnern auf große Zustimmung gestoßen. Erneut hat der Auftritt der Region Stuttgart seinen Zweck als Treffpunkt und Plattform für die Immobilienbranche der Region erfüllt. Bereits zum 19. Mal hat die WRS den Partnerstand für die Expo organisiert, auf dem sich regional bedeutsame Entwicklungsprojekte präsentiert und Immobilienfirmen ihre Produkte und Dienstleistungen vorgestellt haben. Insgesamt 27 Partner betrieben unter dem Motto „Home of Success“ Investorenwerbung und Standortmarketing für die technologiestarke Region Stuttgart. Erstmals präsentierte sich die IBA 2027 Stadtregion Stuttgart mit einem eigenen Modul. IBA-Intendant Andreas Hofer war bei einer Diskussionsveranstaltung mit der Immobilienwirtschaft präsent. Immobilienprofis aus der Region und Kommunalpolitiker nutzten die Messe als Plattform zur Kontaktpflege. Regionale Spezialitäten, darunter 6.000 Maultaschen, Weine und Stuttgarter Bier zeigten die kulinarischen Vorzüge der baden-württembergischen Hauptstadtregion. Mit 384 Quadratmetern stellte die Region Stuttgart einen der größten Messestände. Als größter Partner belegte die LBBW-Gruppe erneut eine zweigeschossige Sonderfläche. Die Kreissparkassen waren zum zehnten Mal mit einem gemeinsamen Modul vertreten.          

Über die Expo Real 2018

Die Expo Real ist die wichtigste Messe für Immobilien und Investitionen. Mit mehr als 44.00 Teilnehmern aus 72 Ländern sowie 2.095 Ausstellern schreibt die 20. Ausgabe der Expo neue Rekordzahlen.

 

Stimmen der Partner:

Aurelis Real Estate GmbH

Als einer der führenden Technologie- und Industriestandorte Deutschlands ist und bleibt die Metropolregion Stuttgart für uns ein bedeutender Investitionsstandort. Am Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL treffen wir innerhalb von nur drei Tagen auf alle wichtigen Partner in der Region. Wie danken der Wirtschaftsförderung für die wiederholt sehr gute und professionelle Organisation.

Dr. Joachim Wieland, CEO

DEKRA Automobil GmbH

In diesem Jahr hat uns auf der ExpoReal erneut die hohe Besucherqualität überzeugt. Das Interesse an Sachverständigen-Dienstleistungen rund um Immobilien ist nach wie vor außerordentlich hoch. Vor allem verstärkt sich der Trend, sämtliche Prüfdienstleistungen und Gutachten von einem einzigen Anbieter beziehen zu wollen.

Andreas Kraus, Leiter Fachbereich Bau & Immobilien

Böblinger Baugesellschaft mbH (BBG)

Wir konnten in den vergangenen Tagen gute und erfolgreiche Gespräche führen und haben ein reges Interesse an unseren größeren Projekten erfahren. Vor allem aber freuen wir uns, dass wir im Rahmen der Expo Real als erstes deutsches Wohnungsbauunternehmen eine neue Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten haben. Künftig werden wir alle unsere Gebäude und Quartiere nach dem DGNB-System nachhaltig bauen. Als wachsendes Wohnungsbauunternehmen haben wir uns ganz bewusst zu diesem Schritt entschlossen und setzen damit ein Zeichen in der Wohnungswirtschaft.

Rainer Ganske, Geschäftsführer

SüdWERT Wohnungsprivatisierungsgesellschaft mbH

SüdWERT ist  seit mehr als 10 Jahren auf der Expo Real vertreten.  Auch in diesem Jahr konnten wir bestehende langjährige Kontakte  im persönlichen Gespräch pflegen und zahlreiche neue Kontakte  knüpfen. Wir freuen uns über das rege Interesse an unserem Geschäftsmodell. Die Messe hat nach wie vor eine große Bedeutung für unser Unternehmen, und wir werden auch im Jahr 2019 wieder die Gelegenheit wahrnehmen, uns am Stand der Region Stuttgart zu beteiligen.  

Dieter Schwahn, Geschäftsführer

Wöhr Autoparksysteme GmbH

Die Expo-Real 2019 war für uns sehr erfolgreich. Wir hatten hervorragende Termine, die sowohl vorab vereinbart wurden als auch direkt auf dem Infostand der Region Stuttgart stattgefunden haben. Das neue Standdesign symbolisiert die Kraft und Stärke unserer Region – als Home of Success haben wir uns gemeinsam mit allen Standpartnern erstklassig präsentiert. Wir möchten uns herzlich bei allen Mitwirkenden für die exzellente Organisation bedanken.

Ferhan Cokgezen, Head of Marketing

Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen

Wir möchten uns bei der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart bedanken für den wieder sehr gut vorbereiteten Messeauftritt. Die Resonanz für den Zweckverband Flugfeld war gut. Wir bemerken jedes Jahr, wie hoch die Nachfrage an Grundstücken ist. Mittlerweile können wir jedoch nicht mehr viele freie Flächen auf dem Flugfeld anbieten, die baureif vermarktet werden können. Allerdings ist auch das Interesse an aktuellen Bauprojekten groß, wie beispielsweise das Flugfeldklinikum. Hier sehen wir, dass wir Projekte mit hoher Strahlkraft begleiten.

Peter Brenner, Geschäftsführer

Kreissparkasse Böblingen

Die Expo Real verspricht war für uns wieder ein voller Erfolg. Bereits seit dem Start der Messe war unser Stand sehr gut besucht. Unsere Immobilienexperten führten pausenlos Gespräche und nehmen viele gute Geschäftsansätze mit nach Hause. Wie im Vorjahr zeichnen sich auch dieses Jahr wieder dank der Expo Real konkrete Geschäftsabschlüsse ab. Konkret wurden neben einem Maklerauftrag zur Vermietung eines Bürohauses weitere interessante Geschäfte besprochen. Die Kreissparkasse Böblingen war dieses Jahr zum 10. Mal als Partner am Stand der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart vertreten.

Uwe Nageler, Leiter Immobilienvertrieb

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Angereist mit erfolgreichen Abschlüssen konnte die Messe wieder für die Herstellung neuer Kontakte und künftiger Mandate genutzt werden. Im Laufe der drei Messetage haben wir unser bestehendes Netzwerk als kompetenter Ansprechpartner bei Gewerbeimmobilien weiter ausbauen können. Die Messe ist für uns die ideale Plattform für Gespräche mit Investoren, Interessenten, Vermietern, Architekten und Sachverständigen. Unsere Erwartungen wurden erfüllt und wir bedanken uns bei unseren Kunden sowie Messepartnern für eine gelungene Messe.

Paul Kleinheins, Leiter Kommunen und Gewerbeimmobilien

Kreissparkasse Waiblingen

Eine intensive aber erfolgreiche Expo Real 2018 geht zu Ende. Die Messe war in diesem Jahr so stark besucht wie lange nicht. Ein Hinweis dafür, dass es der Branche offensichtlich gut geht. Themen wie die geplante Verschärfung der Mietpreisbremse, die große Auswirkungen auf Projektentwickler hätte oder die Idee, das Bestellerprinzip auch bei wohnwirtschaftlichen Verkäufen anzuwenden, sind zwar präsent. Sie lösen aber bei den Immobilien-Experten noch keine Unruhe aus. Die fehlenden Gewerbeflächen, das ewige Thema der vergangenen Jahre, war auch diesmal wieder ein viel diskutiertes Thema auf der Messe.

Herbert Zäpf, Abteilungsdirektor Immobiliengeschäft

Timo Beutel, Gewerbeimmobilienberater

Stadt Filderstadt

Filderstadt ist ein herausragender Wirtschaftsstandort mit exzellenten Zukunftsperspektiven für Unternehmen. Aufgrund der interessanten Lage Filderstadts am internationalen Drehkreuz Flughafen Stuttgart/Landesmesse war die Stadt auf der Expo Real wieder geschätzter Gesprächspartner für Investoren, Immobilienmakler, Projektentwickler und Unternehmensberater.

Oberbürgermeister Christoph Traub

Fachgespräche, Standortmarketing und Networking sind die entscheidenden Bausteine auf der Expo Real, um den Wirtschaftsstandort Filderstadt nachhaltig zu stärken. Die Teilnahme der Stadt Filderstadt auf der Expo Real ist nach Einschätzung der Stadtverwaltung weiterhin von großer Bedeutung für die zweitgrößte Stadt im Landkreis Esslingen, um die erfolgreiche Entwicklung zu einem Technologie- und Wirtschaftszentrum sicherzustellen.

Patrick Rapp, Wirtschaftsförderer

Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH

Die Expo Real bleibt für uns eine wichtige Plattform für intensive, zielorientierte Gespräche mit Partnern und potenziellen Investoren. Der Wirtschaftsstandort Sindelfingen ist attraktiv, wie die konstant hohe Nachfrage von Investoren und Projektentwicklern beweist. Das freut uns und treibt uns weiter an. Wir sehen zuversichtlich auf das Jahr 2019.

Sascha Dorday, Geschäftsführer

Downloads:

Die Pressemitteilung Messe Expo Real: Anhaltend großes Interesse an
Investitionen in der Region Stuttgartals PDF [88 KB]

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

#Werkstattgespräch: Am 20.11. ab 16.15 Uhr gibt's bei #Peach&Cherry einen Blick hinter die Kulissen. Die Stuttgarte… https://t.co/z4PVQjGdCf · vor 2 Tagen
Die #WRS beim #Raumwelten-Kongress in Ludwigsburg. Das Thema heute: #Arbeitswelten - Senses at Work 🙂 https://t.co/PBieGsJpbT · vor 3 Tagen
#Mitgründer gesucht! Bei der Speed-Dating-Veranstaltung am 16.11. ab 10 Uhr wird zwischen Gründungsinteressierten u… https://t.co/lq9IH3S5gR · vor 3 Tagen