Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Neues Tourismuslogo stößt bei Region auf positive Resonanz

Germany Travel Mart erhält regionalen Zuschuss
06.07.2011 | 

Der neue Kommunikationsauftritt der Tourismus-Dachmarke Region Stuttgart kam heute im regionalen Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung gut an. Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH, stellte das Ergebnis des Markenbildungsprozesses vor: Zukünftig möchte er mit zwei ineinandergreifenden Sprechblasen im Dialog werben, kombiniert mit dem Slogan "Region Stuttgart spricht für sich" und verbunden mit ansprechenden Bildwelten. Region und Stadt sollen dabei mit einem gemeinsamen Auftritt vermarktet werden.

Werner Spec sprach für die CDU-Fraktion Glückwünsche zum "guten Ergebnis" aus und wünschte der neuen Marke viel Erfolg. Diese Einschätzung teilte auch Andrea Klöber (SPD), als besonders positiv hob sie die Vielseitigkeit der neuen Marke sowie die Beteiligung der Bürger im Markenbildungsprozess hervor. Markus Nau (Freie Wähler) bezeichnete die Visualisierung der neuen Dachmarke als "ausgesprochen gut" und war gespannt, wie sie in der Umsetzung in den Kommunen genutzt und angepasst wird. Dorothee Kraus-Prause (Grüne) sah es ebenso als großen Gewinn, dass "das Logo in den unterschiedlichen Kommunen auch unterschiedlich gestaltet werden kann." Sie begrüßte die intensive Einbeziehung von Experten in den Markenbildungsprozess. Gabriele Reich-Gutjahr (FDP) befand die regionale Investition für die Entwicklung der neuen Tourismusmarke als lohnend und appellierte an die Oberbürgermeister und Bürgermeister in der Region, sich dieses Vermarktungsangebotes auch zu bedienen.

Auf Basis umfangreicher Marktforschung hat die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH im vergangenen Jahr eine neue Tourismusstrategie festgelegt. Darauf wurden die Marketingmaßnahmen neu ausgerichtet, darunter auch die Entwicklung einer Tourismus-Dachmarke Region Stuttgart. Unter Einbeziehung einer fünfköpfige Fachjury aus dem Bereich Grafik und Design wurden im Herbst letzten Jahres zehn Agenturen aus über zweihundert Bewerbungen ausgewählt, um Vorschläge einer Visualisierung für die Tourismusregion Stuttgart zu erarbeiten. Der vorgelegte Entwurf der Hamburger Agentur Mutabor fand mit einem klaren Votum der Fachjury und einer einstimmigen Entscheidung des Aufsichtsrats sowohl der Stuttgart-Marketing GmbH als auch der Region Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH bereits breite Zustimmung.

Germany Travel Mart erhält regionalen Zuschuss

Der Verband Region Stuttgart unterstützt mit einem zusätzlichen Finanzierungsbeitrag an die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH die Durchführung des Germany Travel Mart 2013 in Stuttgart. Der Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung bewilligte hierfür heute einstimmig 150.000 Euro, welche sich hälftig auf die Jahre 2012 und 2013 verteilen.

Der Germany Travel Mart ist die bedeutendste internationale Einkaufsmesse für den Deutschland-Tourismus. Sie wird von der Deutschen Zentrale für Tourismus jedes Jahr in einer anderen Stadt veranstaltet, vom 05. bis 07. Mai 2013 kommt sie nach Stuttgart. In diesem Zuge werden in der Region Stuttgart rund 1300 Teilnehmer aus rund 40 Ländern erwartet, um sich über das touristische Angebot in Deutschland zu informieren.

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Montagsseminar: Die Kunst der Dialoggestaltung. Autor und Dramaturg Oliver Schütte zeigt, wie gute Dialoge geschrie… https://t.co/IzybH15ITs · vor 1 Tag
Impressionen von der #Fernsicht am 15.5 auf dem Stuttgarter Fernsehturm. Dieses Mal stand das Thema "Visionen in de… https://t.co/Iz4Qo6VFyA · vor 6 Tagen
Regionaler Dialog: Wie können Maschinen- und Anlagebauer aus ihren Wartungsservices ein attraktives Dienstleistungs… https://t.co/EAqVvjNity · vor 6 Tagen