Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Region unterstützt Einführung eines Landestarifs

Verband Region Stuttgart fasst Grundsatzentschluss, Gesellschafter einer GmbH für den Landestarif zu werden
29.03.2017 | 

STUTTGART: Mit nur einem Ticket von Schwäbisch Gmünd nach Sindelfingen. Dieses Ziel eines einheitlichen Landestarifs für Verkehre von Bahnen und Bussen, die über Verbundgrenzen gehen, nimmt weiter Gestalt an. Ab Dezember 2018 soll der Landestarif als Dachtarif schrittweise eingeführt werden und damit auch den Tarif der Deutschen Bahn AG in Baden-Württemberg ablösen. Derzeit gibt es in Baden-Württemberg 22 Verkehrsverbünde mit jeweils eigenem Tarif. Für Fahrten innerhalb der Verbünde werden die jeweiligen Tarife auch weiterhin gelten. 

Der Verkehrsausschuss hat heute seine grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, Gesellschafter in einer Baden-Württemberg Tarif GmbH zu werden. Erst vor kurzem hat das Landeskabinett der Gründung dieser Landes-Tarif GmbH zugestimmt. Darin sollen sich neben dem Land und dem Verband Region Stuttgart als Aufgabenträger für Schienenverkehre auch Verkehrsunternehmen zusammenschließen, die Verkehre anbieten, die über die Grenze von Verkehrsverbünden gehen. In der Gesellschaft sollen die Details zur Strategie und der Höhe des Landestarifs festgelegt werden. Nach den Vorstellungen des Landes soll sich der Tarif selber tragen. Wichtig ist den Regionalpolitikern, dass die Finanzierung des Landestarifs nicht zu Lasten der Region geht. Mögliche wirtschaftliche Nachteile sollen durch das Land ausgeglichen werden. Weil der Landestarif Einfluss auf die Einnahmen haben kann und auch in der S-Bahn Stuttgart gelten, wird ist es wichtig, dass der Verband Region Stuttgart über die GmbH angemessen beteiligt ist.

Pressemitteilung (als pdf-Datei

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Migrantinnen Spezial - erfolgreicher beruflicher (Wieder-)Einstieg. Veranstaltung wird ins Englische übersetzt. 20.… https://t.co/hRtmDT4WRu · vor 7 Stunden
Talente-Forum am 19.6 um 15 Uhr bei der WRS. Thema: Flexible Arbeitszeiten. Für Personalverantwortliche aus der Reg… https://t.co/cOllCUARFK · vor 2 Tagen
Sichert euch noch bis 18.6. euren Eintrag ins "Verzeichnis der #Kreativdienstleister in der Region Stuttgart“. Alle… https://t.co/D4L9FiBsbe · vor 4 Tagen