Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Region wird Gesellschafterin der Gartenschau GmbH

Regionalversammlung beschließt bei zwei Gegenstimmen: Verband Region Stuttgart steigt bei der Interkommunalen Gartenschau Remstal 2019 GmbH ein
10.12.2014 | 

Der Verband Region Stuttgart wird Gesellschafter der „Interkommunalen Gartenschau Remstal 2019 GmbH“. Das hat die Regionalversammlung heute bei zwei Gegenstimmen beschlossen. Insgesamt sollen sich in der neuen GmbH 21 Gesellschafter gleichberechtigt zusammenschließen, um von 6. April bis 27. Oktober 2019 ein Novum in Baden-Württemberg auf die Beine zu stellen: eine Gartenschau in 16 Städten und Gemeinden entlang der Rems. Neben Kommunen und dem Verband Region Stuttgart sollen auch die drei Landkreise Rems-Murr, Ludwigsburg und Ostalb sowie die Fördergesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen (bwgrün.de) in die Gesellschaft einsteigen.  

Der Verband Region Stuttgart wird eine Einlage von 1.500 Euro in die Gesellschaft leisten. Weitere Finanzierungsverpflichtungen erwachsen ihm als Gesellschafter nicht. Die Rechtsform der Gesellschaft ermöglicht die gemeinsame Finanzierung von Projekten, aber auch die Einstellung von Personal. Ihrem Beitritt zur Gesellschaft haben bisher zugestimmt: Essingen, Mögglingen, Lorch, Urbach, Winterbach, Kernen, Remseck am Neckar, Landkreis Ludwigsburg, Landkreis Rems-Murr. 

Ideengeber und Mit-Initiator
Der Verband Region Stuttgart gilt als Ideengeber und maßgeblicher Initiator für diese erste interkommunale Gartenschau im Land, die sich über eine Länge von 80 Kilometern von der Quelle in Essingen bis zur Mündung der Rems in Remseck erstrecken wird. Sie trägt zur Aufwertung der „grünen Infrastruktur“ im Remstal bei, einem Lebens- und Arbeitsraum für mehr als 330.000 Einwohner. Gut 25 Projekte hat der Verband Region Stuttgart in den letzten Jahren mit rund 1,5 Millionen Euro aus seinem Co-Finanzierungsprogramm für den Landschaftspark Region Stuttgart gefördert.

Pressemitteilung (als pdf-Datei)

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Flächensparen im Gewerbebau: 24.7., 13 Uhr, Haus der Architekten, Stuttgart. Beispiele für flächensparendes Bauen,… https://t.co/WciNlAsn8f · vor 2 Stunden
RT @Ideenwerkbw: Workhackathon Stuttgart 2018: Dem Chef einmal die ganze Wahrheit sagen https://t.co/dBpCnq8w7y #Hackathon @WRS_GmbH @vit… · vor 1 Tag
Natur-, Tier- und Umweltfilme beim Naturvision Filmfestival vom 19. bis 22.7. in Ludwigsburg. Infos unter:… https://t.co/8H0Dd5MvTy · vor 1 Tag