Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Wie viele Luftballons passen in einen sehr kalten Topf?

Physik oder Zauberei: Am Tag der Wissenschaft öffnet sich die Universität der Öffentlichkeit und zwei Forschungsbereiche nehmen die Auszeichnung als Ort im Land der Ideen entgegen
Stuttgart, 25.06.2009 | 

Die Universität Stuttgart ist Teil der größten Veranstaltungsreihe Deutschlands "365 Orte im Land der Ideen". Im vierten Jahr des Wettbewerbs treten 365 ausgewählte Orte"diesen Beweis an. Mit innovativen Ideen, visionärem Denken und kreativer Leidenschaft gestalten sie vielerorts und an jedem Tag die Zukunft. Am Samstag, den 27.Juni 2009 zeichnet die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" für ihre Projekte "Simulationstechnologie" und "aufblasbare Schallschirme" aus.

An diesem Tag zeigt das Exzellenzcluster Simulationstechnologie der Universität Stuttgart, wie es dazu beiträgt Produktionsabläufe zu optimieren. Ebenso präsentieren die Universität Stuttgart und das Fraunhofer Institut für Bauphysik "aufblasbare Schallschirme". Diese flexiblen Schallschutzwände sorgen beispielsweise bei Rockkonzerten und bei Baustellen für einen gedämpften Geräuschpegel.

Die Vorstellung ist in den Tag der Wissenschaft eingebettet, der mit vielen spannenden Veranstaltungen für Erwachsene ebenso wie für Kinder und Jugendliche, faszinierende Einblicke in die spannende Welt der Wissenschaft bietet. Hier eine kleine Auswahl:
- "Highlights aus der Alltagschemie - Experimente mit Supermarktprodukten"
- "Physik oder Zauberei: Wie viele Luftballons passen in einen sehr kalten Topf?"
- "Einmal wickeln und legen bitte! Wie aus Fasern moderne Hochleistungswerkstoffe werden"
- Vorstellung des Ventomobil, ein von Studierenden entwickeltes windgetriebenes Fahrzeug
- Das Rennteam der Uni Stuttgart stellt sich vor
- Tarnkappen
- SOFIA - die fliegende Sternwarte ist uf den Spuren von Galileo Galilei und Johannes Kepler
- Prof. Dr. Ernst Messerschmid macht eine Reise durch das Sonnensystem
- Der Zukunft auf der Spur mit dem Astronauten und Raumfahrtvorstand des DLR, Thomas Reiter

Die Moderation des Bühnenprogramms übernehmen die Profis vom HochschulRadio Stuttgart. Das erste Campusradio der Landeshauptstadt sendet täglich vormittags auf der 99,2 und ist 24 Stunden im Web zu hören. Da lernen hungrig macht kommt das Kulinarische keinesfalls zu kurz. Vor den Gebäuden Pfaffenwaldring 53, 7 und 9 sowie der Universitätsstraße 38 laden viele Stände die "Entdecker" zu einer kulinarischen Weltreise ein.

www.uni-stuttgart.de/tag/programm/Progr_WEB09.pdf

www.land-der-ideen.de

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

#Mitgründer gesucht! Bei der Speed-Dating-Veranstaltung am 16.11. ab 10 Uhr wird zwischen Gründungsinteressierten u… https://t.co/lq9IH3S5gR · vor 15 Stunden
Impressionen von Make IT Now! Bei der Veranstaltung auf dem Stuttgarter Fernsehturm am letzten Dienstag drehte sich… https://t.co/4VNxRVHhnz · vor 2 Tagen
Vorbeikommen! :-) Beim Fachkongress #VonSinnen zeigen Experten, wie räumliche Kommunikation entsteht. Die #WRS ist… https://t.co/CodGTwwj37 · vor 4 Tagen