Suche

presseservice.region-stuttgart.de

Wohnmobilstellplätze und LKW-Tankstellen

Regionale Förderung für interkommunale Modellprojekte aus Wirtschaft und Tourismus – Verband Region Stuttgart vergibt 300.000 Euro an fünf Projekte
12.09.2016 | 

STUTTGART: Der Verband Region Stuttgart unternimmt einen weiteren Schritt in Richtung einer wohnmobilfreundlichen Region Stuttgart. Der Wirtschaftsausschuss hat heute rund 230.000 Euro für die Bereiche Schönbuch und Remstal zur Verfügung gestellt, um attraktive Wohnmobilstellplätze zu schaffen. Gerade im Schönbuch soll, verknüpft mit anderen Freizeitangeboten, der Service für Wohnmobilisten sowie die Vermarktung der Stellplätze intensiviert werden. Im Remstal sollen Wohnmobil-Guides ausgebildet und ein Wohnmobilpass ins Leben gerufen werden. Der Fokus liegt hier – auch im Hinblick auf die Gartenschau Remstal 2019 – darauf, mehr Übernachtungsgäste anzulocken.  

Die Förderung für diese modellhaften und interkommunalen Projekte kommt aus dem regionalen Programm für Wirtschafts- und Tourismusförderung. Neben den erwähnten Zuschüssen erhalten 2016 drei weitere Projekte eine finanzielle Unterstützung der Region. So soll die regionale Finanzspritze von knapp 9.000 Euro helfen, das touristische Potenzial des 85 Kilometer langen Erlebniswanderwegs s’Äpple im Murr-/Bottwartal stärker zu heben. Um eine bessere Wertschöpfung aus regionalen Produkten geht es auch beim Regionalzentrum an der A81. Durchreisende sollen dort regionale Spezialitäten, Informationen und Freizeitangebote bekommen. Der Verband Region Stuttgart hält dafür knapp 32.000 Euro bereit. Um weniger LKW-Verkehr, nämlich auf der Suche nach Tankstellen oder Serviceeinrichtungen, dreht es sich bei einem Projekt des Kooperationszentrums Logistik KLOK e. V. Hier sollen Vorschläge erarbeitet werden, wie Tankanlagen im Hinblick auf die größeren Gewerbegebiete optimal positioniert werden sollten. Durch diese abgestimmte Planung sollen Umwege vermieden und damit der CO2-Ausstoß reduziert werden. Dafür stehen 25.000 Euro aus dem regionalen Programm zur Verfügung.  

Aus dem regionalen Förderprogramm wurden erstmals 2014 Projekte bezuschusst. Befristet bis 2017 stehen jährlich 350.000 Euro zur Verfügung. Aufgrund von mehrjährigen Förderzusagen aus den Vorjahren wurden 2016 insgesamt 300.000 Euro vergeben.

Pressemitteilung (als pdf-Datei)

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

#IT trifft #Medizintechnik, Chancen und Herausforderungen: 7.12., 11-14 Uhr, #SoftwarezentrumBöblingenSindelfingen.… https://t.co/HQexy6hAij · vor 4 Tagen
Aktivierung von #Gewerbeflächen: Welche Hemmnisse gibt es und welche Lösungsmöglichkeiten? Zielgruppe: Vertreter vo… https://t.co/uxA7VFQzGg · vor 5 Tagen
#TalenteForum bei der #WRS im #Gutbrod mit dem Thema #NettoEntgeltOptimierung #Benefits geht los https://t.co/s64htFAvuE · vor 6 Tagen